Hilfsprojekte des Vereins

day

Nach dem Libanon ist Jordanien das Land mit den meisten syrischen Flüchtlingen. Über 600.000 leben zurzeit in Jordanien und machen damit 10% der gesamten Bevölkerung aus. Ein Teil der Flüchtlinge wird in Flüchtlingslagern untergebracht, der Großteil lebt jedoch in sogenannten „Host Communities“, in Gemeinschaften in verschiedenen Städten Jordaniens. Die Hilfsorganisation DAY – Dar Al Yasmin – unterstützt syrische Flüchtlinge in einer Gemeinschaft in dem jordanischen Dorf Zaatari. Neben dem weltbekannten Flüchtlingslager, das über 100.000 Flüchtlinge beheimatet, bekommt die Gemeinschaft im Dorf vergleichsweise wenig Aufmerksamkeit. Hier springen die engagierten Mitarbeiter von DAY ein: mit verschiedenen Initiativen wie „help us house“, „Help us heal“ oder „Alif Ba“ unterstützt DAY die Kinder in der Gemeinschaft mit Hygienehilfsmitteln, Schulmaterial oder einem besseren Zugang zu medizinischer Versorgung.

Wir finden, dass DAY großartige Arbeit leistet und freuen uns, die Organisation unterstützen zu können. Im Mai 2014 hat das Team 2Fast 2Curious die Kooperation ins Leben gerufen und Hilfsgüter aus Deutschland nach Zaatari gebracht. Diese Kooperation wird 2015 fortgesetzt, wo mit einer größeren Anzahl an Teams noch mehr bewegt werden kann.

Mehr Infos über die Organisation gibt es auf http://www.daralyasmin.org/ und auf https://www.facebook.com/day.daralyasmin